Macht Spiele! Logo

Macht Spiele! Kongress

 

herzlichen dank allen spielmobilerInnen für den lebendigen kongress und das herzliche zusammenspiel

 

play hard – play fair – nobody hurt

 

Wann?            27.-30. September 2018
Was?               Fachkongress der BAG Spielmobile e.V. mit dem Motto „Macht-Spiele!“
Wer?               Organisatoren Spielmobil Bayreuth und wundersam anders e.V., Veranstalter BAG Spielmobile e.V.
Wo?                 reichshof, Bayreuther Innenstadt, Schoko e.V. , professorium   u.a.

Das möchten wir gemeinsam mit Euch erreichen:          

Einen Macht Spiele! Kongress voller Ideen und Kontroversen, der uns kreativ und konzeptionell weiterbringt

Wir möchten Euch einladen, am Kongress teilzunehmen – Die Teilnahme steht jedem Interessierten offen.

Große Teile der Spielewoche und des Kongresses werden ehrenamtlich oder freiwillig geleistet, deshalb haben wir vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten kreiert

  • formell: durch Deine Teilnahme am Kongress
  • redaktionell: mit einem Beitrag zum Thema “Macht Spiele!”, den wir sehr gerne auf unserer Seite posten
  • ideell: beim “Barcamp” kannst Du am Freitag spontan Deinen Standpunkt zu “Macht Spiele!” posten und dem Forum mitteilen
  • revolutionell 🙂 Du möchtest gaaaaanz was anderes an den Start bringen? Dann immer her mit Deinem Vorschlag!

Aufgrund der sehr dynamischen Anmeldungen für Workshops, Aktionen jeder Art befindet sich unser Gesamtprogramm in einer ständigen Aktualisierung.

Eine Übersicht über das Gesamtprogramm des Kongresses und der Woche findet ihr hier:

–>> Gesamtprogramm Stand 24.09.2018 <<–

Wir freuen uns schon jetzt riesig auf Euch! Bisher haben sich schon folgende Spielmobile bei uns angemeldet:

Die Falkenflitzer

Geschichte vom Spielmobil Falkenflitzer

Der Verein zur Förderung der Jugendarbeit ist in den 70er Jahren durch den Landesverband Hamburg der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken gegründet worden.

Auf einer Landeskonferenz der Falken Ende der 80er Jahre wurde im Landesverband die Idee geboren, sich in Hamburg um eine Möglichkeit eines Spielmobils oder der einer mobilen Spielaktion zu bemühen. Die Idee war, dass mit einem Spielmobil in benachteiligte Wohngebiete gefahren wird und dort von der Idee der sozialistischen Jugendbewegung ausgehend eine demokratische offene Kinder- und Jugendarbeit erfolgen sollte. Ziel war, keine „Feuerwehr“-Sozialarbeit zu machen sondern eine auf Langfristigkeit angelegte eher prophylaktische Arbeit zu etablieren. Als Nebeneffekt sollte die Arbeit von Falkengruppen gefördert und unterstützt wird.

   Spielmobil Mobifant

Mobil und mit Phantasie– so sind die Spielmobile der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH Sie kommen hauptsächlich auf Spielplätze in ganz Stuttgart, aber auch mal in verkehrsberuhigten Zonen und auf andere Plätze und im Winter sind sie auch in Veranstaltungsräumen zu finden.
Die MOBIFANTEN – kleine Laster – sind vollgepackt mit Spielsachen, Werkzeug, Bastelmaterial und guten Ideen und werden von 2-3 BetreuerInnen begleitet. Die Spielmobile kommen außer bei Regenwetter von ca. 13.30 bis 17.30 Uhr auf die Plätze.

 Spielmobil Ratzefatz

In diesem Jahr startet das Spielmobil “RATZEFATZ” in seine 33. Saison. Der bunte Bus tourt von Anfang Juni bis zum Ende der Sommerferien durch den ganzen Landkreis und das Spielmobilteam freut sich auf viele Kinder und tolle Spielaktionen.

 Abenteuerspielplatz Sebaldhaus

Geschichte:
In seinem Testament vermachte Helmut Sebald das Gelände samt seinem kleinen Haus der Stadt Freising mit der Auflage, es für Kinder und Jugendliche zu nutzen.
Erste Ansätze eines Abenteuerspielplatzes gab es bereits im Sommer 1977 auf dem Areal. Tausende Freisinger Kinder, die heute natürlich erwachsen sind, verbrachten dort ihre Freizeit und verbinden das Sebaldhaus mit positiven Erinnerungen und einem Hauch von Abenteuer.
Die Angebote haben sich im Laufe der Zeit entwickelt, inzwischen finden nahezu in allen Ferien Kinderprogramme statt.

 Spielmobil Bamberg

Das Spielmobil ist jedes Jahr in allen Ecken Bambergs und in vielen Landkreisgemeinden unterwegs, um seinen kinder- und jugendkulturellen Auftrag zu erfüllen, allen Kindern Spiel, Spaß und Anregung auf eine kindgerechte Art in ihr direktes Wohnumfeld zu bringen und damit ihr Lebensumfeld anregungsreicher, vielfältiger und attraktiver zu gestalten. Das Motto, welches über allen Aktionen steht heißt: “Da spielen, wo die Kinder wohnen.”

   Spielmobilprojekt der Kindervereinigung Leipzig e.V.

Das Spielmobilprojekt bringt einfache Materialien wie Holzbretter, Seile, Kisten etc. als auch multifunktionale und selbstgebaute Spielgeräte sowie jede Menge Ideen mit auf die Plätze. Unsere Aufgabenschwerpunkte sind:
• regelmäßige Spielaktionen in den Wohngebieten
• Brachflächengestaltungsprojekt mit Kindern, Jugendlichen und AnwohnerInnen
• stadtteilorientierte Projektarbeit
• Spielangebote für Veranstaltungen
• Verleih von Spielgeräten

 

Spielmobil Rolli

Das Spielmobil Rolli ist eine mobile Kindereinrichtung, die zu verschiedenen Orten in Ludwigshafen kommt. Spiele, Spaß und Aktivitäten sind Programm.

Spielmobil Augustine

Das Spielmobil Augustine ist eine kulturpädagogische Einrichtung der Stadt Baunatal für Kinder im Alter von 6 -12 Jahren. Eintritt, Anmeldung oder TeilnehmerInnenbegrenzung gibt es in der Regel nicht. Nur bei zentralen Einzelprojekten kann es Ausnahmen geben.

Spielmobil Göppingen
Spielmobil Hof

Das Spielmobil ist ein umgebauter Stadtbus voll mit Spiel- und Bastelmaterial. Pädagogisches Personal bietet mit besonderen Angeboten Spiel, Spaß und Spannung. In den Sommerferien tourt das Spielmobil mit seinen kostenlosen Angeboten durch das Stadtgebiet und macht an folgenden Spielplätzen jeweils von Dienstag bis Freitag zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr halt:

Spielmobile e.V.

Für die Fachorganisation steht das Spiel als eigenständiges Phänomen im Mittelpunkt. Dabei ist das Spiel selbsttätige Aneignung und Veränderung von Umwelt auf freiwilliger Basis.
Bei der spielerischen Auseinandersetzung mit sozialen und kulturellen Inhalten wird ein wichtiger Beitrag zur außerschulischen Bildung geleistet. Die Mobilität der Spielmobile steht für Bewegung. Bewegung im Kopf als Grundvoraussetzung für neue Ideen und Konzepte.

Spielmobil Mobbi Dick
Akademie der kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Im Spiel entdecken Kinder Neues. Sie erproben und reflektieren Verhaltensweisen und ziehen daraus Schlüsse für das eigene Handeln. In der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW lernen Spielpädagog*innen den Wert des freien Spiels für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen kennen und Spiele bewusst auszuwählen, einzusetzen und anzuleiten.

Spieltiger e.V.

Der Verein „SpielTiger e.V.“ Bewegung, Kultur und Spiel dient der Entwicklung und Verbreitung eines integrativen, auf Körper und Bewegungserfahrung ausgerichteten Sport-, Spiel- und Freizeitangebots. Er leistet damit einen Beitrag zur Verbreitung einer Bewegungskultur, in deren Mittelpunkt Körpererfahrung und Kooperation stehen. Spiel und die Erfahrung vielfältiger Bewegungsformen sowie Kreativität und Fantasie sind notwendige Voraussetzungen für eine gesunde Persönlich- keitsentwicklung des Kindes.

Spielbus Luzern

Einmal ein Scharanlass, ein Jubiläumsfest oder ein Sommerlager im Spielbus organisieren?

Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft Spielbus betreibt Spielbusse und Rollomobile in der ganzen Schweiz. Die Busse enthalten ein vielfältiges Sortiment an bewährten und beliebten Spielgeräten. Mit geringem Aufwand kannst du damit ein erfolgreicher Spielanlass im Freien organisieren.

Mobile Spielaktion Karlsruhe

Alle Kinder haben das Recht auf freie, selbstbestimmte Zeit. So besagen es seit 25 Jahren die UN Kinderrechtskonventionen.
Dafür tragen wir Erwachsene, egal ob Eltern, PädagogInnen, PolitikerInnen, ….die Verantwortung.

Spielmobil Remseck

Das Spielmobil fährt in den Sommermonaten in die verschiedenen Stadtteile. Geladen haben wir je nach Bedarf die verschiedensten Bewegungsspielzeuge (Mooncars, Pedalos, Stelzen, Rollreifen…), Bälle, Seile, Malutensilien, Schminkkoffer, das Schwungtuch, natürlich die Rollenbahn und und und. Ein buntes Angebot, bei dem für jeden etwas dabei ist. Durch das Spielmobil kann aus jedem Wendeplatz, jedem Schulhof, jeder Wiese oder Spielplatz ein perfektes Erlebnis werden. Damit erreichen wir: mehr Spielmöglichkeiten, neue und andersartige Erfahrungen, Spaß und Kommunikation.

Spielmobil Rote Rübe

Der Verein Spielmobil Rote Rübe wurde 1990 gegründet und verfolgte von Beginn an das Ziel, den Kindern in benachteiligten Stadtteilen Kassels vielfältige Spiel- Sport- und Kreativangebote zu bieten. Über die Jahre haben wir verschiedene Arbeits- und Bildungsschwer-punkte im Bereich “Spielen – Beteiligen – Gestalten” aufgebaut. Wir sind bestrebt diese weiterzuentwickeln und gesellschaftliche Veränderungen, die Kinder betreffen, aufzugreifen.

ESTAruppin e.V.

Offene Freizeit-, Bildungs- & Beratungsangebote für Kinder, Jungendliche & Familien; die Beratung von Migranten und Spätaussiedlern sowie die Integration von Langzeitarbeitslosen in das gesellschaftliche Leben der Region.

Spilmobil Knallifax

Unser Spielmobil bietet in den Ferien in Schulen oder Jugendhäusern mehrtägige kulturpädagogische Aktionen zu einem bestimmten Thema an wie “Nebel, Geister, Wetterhexen”, “Was ist Kunst?”, “Kinderzirkus”, “Medien für Kinder”, “1001 Meeresabenteuer”. Diese Kinderkulturtage haben Workshopcharakter. Die Mädchen und Jungen bekommen kein fertiges Programm vorgesetzt, sondern erhalten einen inhaltlichen Rahmen mit viel Raum, Zeit und Material zum selber Gestalten. Bei diesen Angeboten arbeiten wir eng mit freischaffenden KünstlerInnen (Kinderliedermacher, Graphikerin, MusikpädagogInnen, Puppentheaterspielern) wie auch mit Schulen und Jugendpflegen zusammen.

Spielmobil Bretten

Ein Bus voller Spannung, Spiel und Spaß – das sind die Spielmobile der AWO. Als feste Größe gibt es einen solchen „Überraschungs-Bus“ jeweils an die Kinder- und Jugendhäuser in Ettlingen und Bretten angegliedert. Genau genommen ist es in Bretten ein alter Bauwagen und in Ettlingen heißt es Spechtmobil. Beide bringen das Spielgerät dorthin wo es gebraucht wird. Da gerade die Jüngsten der Zielgruppe der Kinder- und Jugendhäuser am wenigsten mobil sind, kommt der „Berg zum Prophet“ oder eben das Spiel zum Kind.

Spielmobil Elbe – Elster

Der Natur, sich selbst und anderen ein Stück näher kommen. Durch das Projekt “Spielmobil” wollen wir eine positive Spiel- und Erfahrungswelt schaffen, in der Möglichkeiten für erlebnisreiche, Bildungs- und Sozialverhalten fördernde, umweltbewusste und gesundheitsfördernde Freizeitgestaltung realisiert werden können.

Young Caritas Luxembourg

Le but de Young Caritas Luxembourg est de donner aux jeunes l’occasion de faire des expériences sociales qui leur permettront d’être des citoyens actifs et solidaires dans leur société et de développer leurs compétences humaines et sociales.

En outre Young Caritas est un prestataire reconnu de services liés aux vacances et colonies pour enfants et jeunes et profite de ses longues années d’expériences pour assurer une qualité impeccable et un encadrement responsable.

Spielbus Regensburg

Der Spielbus ist ein LKW voller Spielgeräte, von der Rollenrutsche über Bälle in allen Größen bis hin zu Pedalos. Immer dabei ist auch das Spielbusteam: Das sind drei bis sechs Erwachsene, die Zeit haben – nur für euch! Beim Spielbus gibt es Bewegungs- und Bastelangebote, Fallschirmspiele und vieles mehr. Eines ist sicher immer dabei: Eine Menge Spaß und Freude!

Spielmobil Kerpen

Nix los in Deinem Wohnumfeld? – Macht nichts, es gibt eine Lösung: Die Spielmobilsaison geht jedes Jahr vom Ende der Osterferien bis zum Beginn der Herbstferien. In dieser Zeit fährt das Spielmobil der Kolpingstadt Kerpen von dienstags bis freitags die Stadtteile Brüggen, Kerpen, Horrem und Sindorf an.

Das ROTZFRECHE Spielmobil der SJD die Falken

Das SPIELMOBIL der Falken ist das einzige mobile Angebot in Darmstadt für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren. Anders als feste Einrichtungen kommt das SPIELMOBIL seit seiner ersten Saison 1990 zu den Orten, an denen Kinder spielen: Spielplätze, Straßen, Parkanlagen, Wälder. Viele dieser Orte bieten schlechte Bedingungen für den Alltag von Kindern.

Das SPIELMOBIL will hier etwas ändern. Wo das SPIELMOBIL auftaucht, erwachen Spielräume zum Leben. Es wird, gemalt, gebastelt, gehämmert, geschminkt, verkleidet und gespielt.
Auf einer konzeptionellen Grundlage, die dem Spielen einen hohen produktiven Einfluss auf die kindliche Entwicklung bemisst, erweitern, verändern und schaffen wir Spielräume in den Stadtteilen Darmstadts.

tokjo play   tokio -play hat die längste spielelongline nach bayreuth und den größten spielplatz tokio ever
deutsches spiele archiv

Das Deutsche Spielearchiv Nürnberg bewahrt als Forschungs- und Dokumentationsstelle eine einzigartige Sammlung von über 30.000 Gesellschaftsspielen von 1945 bis zur Gegenwart. Es ist damit das “Gedächtnis der Spielebranche”.
Über die dokumentarischen Kernaufgaben hinaus fördert das Spielearchiv aber auch das Spiel in Familie und Gesellschaft. Mit zahlreichen Veranstaltungen wie regelmäßigen Spielenachmittagen und Angeboten außer Haus setzt es sich aktiv für das Kulturgut Spiel und das Spielen selbst ein.

Charlotte Cervantes-Kaufmann und ihre Eltern sind Pioniere der Direktvermarktung. Heute verköstigen sie vor allem über den Bayreuther Bäuerinnen-Partyservice ihre Gäste. Serviert werden fränkische Kost und natürlich die Erzeugnisse der hauseigenen Wildfarm mit Damwild und Galloway-Rindern. Für mehr Infos schauen Sie auf bayreuther -bäuerinnen -partyservice
nicht vor ort und doch spielen sie mit

lag spielmobile schleswig-holstein