Macht Spiele! Logo

Macht Spiele! Woche

 

Die große Macht Spiele! Woche startet am 22. September mit einem Spielefest in der ganzen Bayreuther Innenstadt: Vom Stadtparkett über den Ehrenhof bis hin zur RW 21 stehen überall Spiel- und Mitmachaktionen zur Verfügung. In den Leerständen der Innenstadt sollen Kunst-, Musik-, Theateraktionen stattfinden. Was ist mich Euch? Macht mit!

Wann?            22.-29. September 2018
Was?           Gesamtprogramm Stand 15.09.2018

Wer?             

 

Wo?                 Bayreuther Innenstadt

 Das möchten wir gemeinsam mit Euch erreichen:

Eine Woche voller Kreativität, die die Stadt und uns alle bereichert!

Lasst Euch auf das Thema ein und beteiligt Euch aktiv an dieser Woche. Teilt uns Euren Beitrag mit und wir veröffentlichen alle in einer interaktiven Veranstaltungskarte.

Du möchtest auch mit deiner Organisation bei der Macht Spiele! Woche vertreten sein?
Dann klicke sofort auf diesen link: “Wir wollen mitmachen!”
Wir sind gespannt auf deine Ideen!

Hier seht ihr einen ausführlichen Auszug aus unserem Programm:

 

 

 

Macht Stahl!

Die “Zauberschmiede” ist die gesamte Woche über am Start Unter dem Motto “Alles ist möglich, keine Angst vorm Verbiegen.” kann man sich unter fachkundiger Leitung vom Metallkünstler Joachim Harbut im Umgang mit dem Schmieden erproben.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Ehrenhof / Maximilianstraße

“Macht – Spiele – Politik” – Fachvortrag

Politik und Pädagogik sind zwei Seiten EINER Medaille, Im Spiel, wie in der Politik geht es um Strategie, Vermittlung, Einfluss, Haltung. Mit Prof. Dr. Max Fuchs können wir uns am Freitag Vormittag auf einen hochkarätigen Fachvortrag zum Bereich “Macht – Spiele – Politik” freuen und gespannt sein.

Fr, 28.09., 17.00-19.00 Uhr, Reichshoftheater / Maximilianstraße

„Spiel 4.0 – Die Macht der digitalen Transformation“

Christoph Deeg aus Nürnberg  erforscht das Spiel der Bevölkerung indigener Völker bis zum Spiel der Bevölkerung komplexer digitalisierter Nationen. Herr Deeg leitet daraus Visionen zum Spiel der Zukunft und der Einflüsse auf die Menschen ab.

Er gibt uns eine praxisnahe Demonstration eines local-based Games und zeigt Perspektiven seiner Gestaltung des digital-analogen Lebensraums, mit anschließendem  Ausblick auf die Kulturhauptstadt Metropolregion Nürnberg

Fr, 28.09., 14.30 – 16.30 Uhr, Reichshoftheater / Maximilianstraße

Macht Bild!

Mit Hilfe einer Camera Obscura haben wir in den letzten beiden Jahren ein wunderschönes Projekt umgesetzt: Die Gesichter von Bayreuth Wir zeigen Euch in unserer  cameraobscura werkstatt die Grundlagen der Photographie und laden Euch ein, mit uns photografisch zu experimentieren und das die ganze Woche lang!

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Eysserhauspassage / Maximilianstraße

Geheim Macht!

Exitroomwerkstatt

In unserer Exitroom-Werkstatt könnt ihr die ganze Woche lang selber Rätsel ausdenken, sie zu Rätselketten verbinden und im besten Fall Euren eigenen Exitroom erstellen. Unser Entwicklerteam steht Euch gerne mit Rat und Tat, aber natürlich nicht mit Lösungen zur Seite.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr,  Stadtparkett / Maximilianstraße (Anmeldung wünschenswert)

Macht Holz!

In der Grünholzwerkstatt steht das Erlernen von Techniken der Grünholzbearbeitung im Vordergrund. Die Teilnehmer entscheiden nach einer gründlichen Einführung selbst, was sie herstellen möchten und bekommen für die Umsetzung ihrer Vorhaben individuelle Unterstützung. Das Werken ist dabei Arbeit und wertschöpfendes Spiel gleichzeitig.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Ehrenhof / Maximilianstraße

Spiele Macht! – Ein Versuch

Unter der Leitung des Theatertherapeuten Klaus Wührl-Struller kann man sich den Fragen stellen und diese im Spiel ausprobieren, ob man Spielfigur oder Mächtiger ist beim Thema Machtspiele. Ein Theaterabend mit Rollenwechseln, neuen Perspektiven, vielen Fragen und vielleicht einigen Antworten.

Do, 27.09., 19.00-21.00 Uhr, Seminarraum ev. Bildungswerk, Richard-Wagner-Straße 24, Anmeldung erbeten unter 0921/5 60 68 10 oder ev. Bildungswerk Bayreuth

 

 

 

Macht Glück!

Als Qualitätshersteller für Brettspielmöbel mit Sitz in Bayreuth möchte Kapplex die Menschen mit seiner Leidenschaft für Würfelspiele begeistern. Es werden Würfelspiele für jung und alt, für klein und groß zum Spielen bereit gestellt, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Fr-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Baumsaal / Maximilianstraße

Macht Kunst!

„Eine Idee zur analogen Visualisierung und Präsentation von Kommunikation“ !
Pappe, Holz und Fund-Materialen wachsen zu einer raumgreifenden, beweglichen und bunten
Skulptur heran, die kontolliert wachsen kann. Form, Farbe und Charateristik bildet sich im
Gestaltungsprozess aus.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Stadtparkett / Maximilianstraße

Macht Mobil!

E-Lastenräder sind unsere Leidenschaft und wir bringen euch Funktion und Nutzen der cargo bikes näher. Nicht nur die ausgetüftelte Technik macht die E-Bikes so besonders, auch das Fahren selbst mit den Liebsten auf dem Rad ist ein Erlebnis.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Baumsaal / Maximilianstraße

Macht Bewegung!

Klaus Pöhlmann steht uns eine ganze Woche mit seinen selbstkreierten Bewegungsspielen zur Seite und lädt Euch zu ganz neuartigen Formen der Spielens und Bewegens ein.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, La Spezia Platz

Macht Spaß!

Das Special-Olympics-Team des Heilpädagogischen Zentrums Bayreuth fordert Euch zu einer Runde Boccia quer durch Bayreuth heraus. Nehmt ihr die Herausforderung an?

Di, 25.09., 14.00-17.00 Uhr, La Spezia Platz

Macht Helden!

Comic-Workshops für Kinder und Jugendliche – Comic als medienpädagogisches Mittel zum gemeinschaftlichen Geschichtenerzählen

Sanne Grabisch, unsere Expertin für Comics: “Eines meiner beruflichen Standbeine ist die Kulturarbeit – wobei ich Kultur sehr weit definiere. Dabei unterteilt sich mein Wirkungsfeld in die sozialpädagogisch geprägte kulturelle Kinder- und Jugendarbeit, in der der Mensch im Vordergrund steht und Kultur eher erlebnispädagogisch genutzt wird, und in die unmittelbar kunst-, medien- und kulturpädagogische Tätigkeit in der Kultur- und Bildungsarbeit, der Museumspädagogik und im Projektmanagement.”

Fr 28.09., 10.00-12.00 Uhr, Maximilianstraße 28 (ehemals Herrenmode dagner)

Macht sicher!

Den Wintercheck für´s Fahrrad und zusätzlich eine Codierung, um einem Diebstahl vorzubeugen – das könnt ihr alles beim Infostand des ADFC machen.

Sa, 29.09., 10.00-17.00 Uhr, Stadtparkett Baumsaal / Maximilianstraße

Macht Technik!

Eine ganze Woche steht Euch das Equipment des FabLab Bayreuth zur Verfügung. Ihr könnt Euch im 3-D-Drucken oder im Plotten ausprobieren.

Mo-Sa, 14.00-20.00 Uhr, Maxstraße 48 (Büro Hoffmann Immobilien)

Macht live!

Geomaze ist ein Stadt-Entdeckungsspiel, das von Grgor Assfalg entwickelt wurde und Erfahrungen im realen Raum mit dem Einsatz digitaler und analoger Medien verbindet. Im Optimalfall entstehen dabei Entdecker-Labyrinthe, die nach Abschluss öffentlich zugänglich sind und von Einwohnern und Besuchern der Städte gespielt werden können.
Do, 27.09., 17.00-18.00 Uhr, Stadtparkett / Maximilianstraße

Macht Bürger!


Bürger von hier, da und dort – unter Leitung von Hannelore Schwoerer-BuckSeht eine Zeichnung entstehen lassen oder ein schnelles Porträt, spürt die Kraft der Farbe, nehmt Stift oder Pinsel in die Hand und gestaltet selbst!

Di, 25.09., 14.00-17.00 Uhr, Kunstmuseum / Maximilianstraße 33

Macht Laune!

Biblisches Krimidinner

Zusammen gilt es einen spannenden Mordfall aus der Bibel zu lösen. Dazu werden kleinere Snacks gereicht. Das Besondere: Bei diesem Verbrechen schlüpfen 12 oder 13 Spieler jeweils in die vorbereiteten Rollen einer biblischen Gestalt. Jeder Spieler hat seine eigenen dunklen Geheimnisse, die er am liebsten für sich behalten würde.
Doch nur indem sich die Spieler untereinander austauschen und miteinander diskutieren, wird klar, wer am Tisch das Opfer und wer der Täter ist. Bibelkenntnisse sind nicht erforderlich. Am Ende wird offengelegt, um welche Erzählung es sich handelt.

Mo, 24.09., 15.00-17.00 Uhr

Mi, 26.09., 9.30-11.30 Uhr, Eysserhauspassage (Anmeldung erwünscht unter 0921 54294 oder christothek@relibook.de )

Ort kann sich noch kurzfristig ändern

Macht Worte

Entdeckt die Freude am eigenständigen (Vor)Lesen. Bei diesem interaktiven Event lernen die Teilnehmer den ausdrucksvollen und mitreißenden Vortrag anhand der beliebten Kinderbuchreihe „Das magische Baumhaus“. Dazu werden die Merkmale eines guten Lesevortrags erarbeitet und durch Sprach- und Stimmübungen sowie Improvisationsspiele vertieft. Im zweiten Teil des Workshops wird der Text gemeinsam intensiv inhaltlich erforscht: Was geschieht? Wie agieren die Helden der Geschichte? Welche Stimmung herrscht gerade vor? Wie können wir das am besten zum Ausdruck bringen? Durch die ausgelassene, spielerische Herangehensweise werden die Kinder motiviert sich in den Text hinein zu denken und Inhalte zu erfassen, anstatt nur gedruckte Worte fehlerfrei wiederzugeben.

Di, 25.09., 9.30-11.00 Uhr, Eysserhauspassage

Flohsommer – Lesung von Claudia Jüngling

Mia ist mit der Schule fertig und völlig ohne Plan. Das Schicksal – oder vielleicht ihr Freund Leander und ein Ausbildungsplatz – führen sie schließlich nach Würzburg. Dort findet sie sich zunächst zwischen bunten Klebezetteln, kleinen und großen Liebesdramen, Krautsuppendiäten, einem dicken Dackel und betrunkenen Fröschen wieder. Doch langsam sortiert sie sich in ihrem neuen Umfeld und beginnt neugierig die Stadt zu erkunden, von deren Geschichte, Schönheit und unwiderstehlichem Charme sie allmählich verzaubert wird.

Mi, 26.09., 16.30-17.30 Uhr, Eysserhauspassage

Das beste der Welt – Lesung von Claudia Jüngling

Das Märchen „Das Beste der Welt“ handelt von Neid unter Geschwistern, die befürchten, dass die Eltern die Schwester bzw. den Bruder mehr lieben würden. Die Geschichte endet damit, dass die Kinder in einen Spiegel blicken und dort das sehen, was für Eltern „Das Beste der Welt“ ist. Zum Abschluss werden die Teilnehmer mit vorbereiteten Window-Colour-Punkten einfache Motive auf Spiegel-Kacheln o. ä. kleben und so immer daran erinnert werden, dass sie das Beste der Welt für ihre Eltern sind (manchmal tut es auch den Eltern gut, wieder mal daran erinnert zu werden…).

Do, 27.09., 14.30-15.30 Uhr, Eysserhauspassage

Pack die Tüte voll

„Pack die Tüte voll“ ist ein Kreativ-Workshop zum Basteln mit Zeitungspapier. Es werden Tüten mit Henkeln aus Zeitungspapier gebastelt, die anschließend mit kleinen Werbegeschenken gefüllt werden können.

Fr, 28.09., 14.00-15.00 Uhr, Eysserhauspassage

Sa, 29.09., 10.30-11.30 Uhr, Eysserhauspassage

Lauter Lauterbachs und die geheimnisvolle Saliera – Lesung von Andrea Schaller

Lisa, Levin und Laura Lauterbach wollen die Ferien bei Oma und Opa an den bayerischen Badeseen verbringen. Doch plötzlich sind sie (samt Dackel Lilly!) mittendrin in einer abenteuerlichen Jagd nach der geheimnisvollen „Saliera“ und merken:
So prunkvoll diese auch ist, schon der Goldschmied, der sie geschaffen hat, schreckte vor keinem Verbrechen zurück. Drei clevere Kinder, ein aufgeweckter Dackel, üble Gauner, ein Salzfass, hinter dem alle her sind, und ein ganz und gar gewissenloser Goldschmied – ein Kinderkrimi rund um ein Werk von Weltrang und dessen unglaubliche Geschichte: Benvenuto Cellinis „Saliera“, die heute im Kunsthistorischen Museum Wien steht. Ein Abenteuer, das die Leser von Oberbayern bis nach Wien und Florenz entführt.

Sa, 29.09., 15.00-16.00 Uhr, Eysserhauspassage

Macht Spiel mobil!

Die Arbeitsgemeinschaft der mobilen spielkulturellen Projekte in Deutschland führt im Rahmen der Macht Spiele!-Woche ihre Mitgliederversammlung durch.

Fr, 28.09., 19.00-20.30 Uhr, Schoko e.V. / Gaußstraße 6

Macht Musik! – „Gegen den Strich“

Ist die Rockband der Jugendlichen des Heilpädagogischen Zentrums des Diakonischen Werks – Stadtmission Bayreuth e.V. – ich sag´s Euch, die lassen es ordentlich krachen

Di, 25.09., 14.30-15.30 Uhr, Baumsaal Stadtparkett / Maximilianstraße

Sa, 29.09., 19.00-20.00 Uhr, Reichshoftheater / Maximilianstraße

Die Macht der interkulturellen Kompetenz!“ – Fachvortrag

Hilfen für den Dialog zwischen den Kulturen vermittelt dieser Programmpunkt. Fachvortrag, Erfahrungsaustausch und offene Diskussion zwischen Publikum und Experten mit

Transfer e.V. Köln, Tania Krüsmann, Schwabach, Ethnologin und interkulturelle Trainerin

Do, 27.09., 18.30-20.00 Uhr, reichhoftheater / Maximilianstraße

Macht Mumba!

Die tollste Holzmurmelbahn für draußen: MUMBA. Und davon gleich 1.000 Meter und 10.000 Murmeln stehen Euch zum kreuz und quer, hoch und runter bauen die ganze Woche lang zur Verfügung.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Opernstraße

Macht Kultur stark!

„Kultur macht Stark – Bündnisse für Bildung“ – Bundesdeutsche Bündnisse für Bildung erarbeiten Qualitätsstandards zur Förderung bildungsbenachteiligter Kinder und Jugendlicher. Die Förderung derlei Projekte erfolgt im Rahmen des Konzepts bildungsLandschaften der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile e.V., München im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Do, 27.09., 9.00-17.00 Uhr, Maximilianstraße (Ladengeschäft ehemals Herrenmode “dagner”)

Macht Gemeinschaft! – Come together

Nach einem langen Tag mit viel Spielen, Erfahrungsaustausch, fachlichen Diskussionen und vielen Begegnungen finden wir uns abends wieder zusammen, um die Tage gemeinsam Revue passieren zu lassen –  bei Blues, Jazz, Rock, Balladen, Lagerfeuer – führen zusammen. Ein musikalischer Abend mit Ines Feix, ihrem Gesang, ihrer Rhythmik, ihrer Gitarre. Ines Feix, Bad Kreuznach oder Gegen den Strich, der Rockband aus dem Heilpädagogischen Zentrum.

Do, 27.09., 20.00 – open end, Reichshoftheater / Maximilianstraße

Fr, 28.09., 20.00 – open end Schoko e.V. / Gaußstraße 6

Sa, 29.09., 20.00 – open end, Reichshoftheater / Maximilianstraße

Macht Aaaaah!

Spannende Naturphänomenen auf den Grund gehen, sie zu hinterfragen und einfach darüber nachdenken, warum der Himmel blau ist, der Apfel vom Baum fällt, die Hummel fliegt, obwohl sie es eigentlich gar nicht könnten dürfte.

Das alles ist minitphilmal – eine ganze Woche und darüber hinaus!

 

Di, 11.00-12.00 Uhr

Mi, 11.30-13.00 Uhr

Do, 15.30-16.30 Uhr

Fr, 15.00-16.00 Uhr

Sa, 11.00-12.00 Uhr, jeweils in der Eysserhauspassage

Macht Pizza!

Hier werden die in der Pizzastraße selbst hergestellten und nach Wunsch belegten Pizzen knusprig gebacken. Wer von einer Pizza noch nicht satt ist oder etwas anderes ausprobieren möchte, kann sich am Stockbrotgrill noch ein Brot selbst backen oder an unseren Spielgeräten toben.

Sa, 29.09., 10.00-17.00 Uhr, Ehrenhof / Maximilianstraße

Macht ohne Worte!

Spiele für drinnen und draußen: gemeinsame Spiele, Zielgruppe: Kinder der Frühförderung hörender Kinder hörgeschädigter Eltern & Kinder der Geschwisterkind-Aktion, gemeinsames Kaffeetrinken mit den Eltern

Fr, 28.09., 14.30-17.30 Uhr, Paritätischer Wohlfahrtsverband / Leibnizstraße 6

Macht Töne!

Musikpädagogische Spiele mit Carmen Baumelt vom Spielmobil Bamberg. Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Die Frau hat den Rhythmus im Blut 🙂

Fr, 28.09., 16.00-17.00 Uhr, Baumsaal / Maximilianstraße

Macht Art!

Unsere Mandy möchte mit Euch die Straße bunt und erlebnisreich machen. Schnappt Euch Kreiden, sucht Euch Wände, Böden und gebt Eurem Leben einen Ausdruck. Ihr wisst nicht wie das geht? Natürlich wisst ihr das! Mandy gibt euch Rückendeckung 🙂

Mo, 10.00-12.00 Uhr

Di, 14.00-16.00 Uhr

Mi, 10.00-12.00 Uhr

Do, 14.00-16.00 Uhr

Fr, 10.00-12.00 Uhr haltet nach bunten Zeichen Ausschau, dortet findet ihr Mandy

Macht selber!

Tisch- und Großspiele Werkstatt mit Matthias Klein: Kennenlernen und Ausprobieren von vielen Geschicklichkeitsspielen, Knobelaufgaben und Wettkampfspielen.

Do-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Kirchplatz

Süße Macht!

Bienen sind Teil der uns umgebenden Natur – zu ihrer und unserer Welt gehört noch viel mehr dazu! Mit der Imkerin und Naturpädagogin Alexandra Lippert werdet hr in die fabelhafte Welt der Biene und des Honigs entführt.

Di, 25.09., 14.00-16.00 Uhr, Klimawerkstatt Grundschule St. Georgen / Riedelsberger Weg

Tommi Kindersoftwarepreis

Kinder testen und bewerten Computer-, Konsolen- und App-Spiele sowie elektronische Spielsachen. Kritische Auseinandersetzung mit Inhalt und Themen der Spiele wird gefördert sowie die eigene Fähigkeit sich in Wort und Schrift auszudrücken.

Di-Fr, 14.00-18.30 Uhr, Stadtbibliothek RW 21 / Richard-Wagner-Straße 21
Sa, 29.09., 10.00-14.30 Uhr, Stadtbibliothek RW 21 / Richard-Wagner-Straße 21

Macht Gedichte!

Das Familienbündnis Bayreuth bietet eine kreative Schreibwerkstatt an. Mit einem “Elfchen“ werden wir gemeinsam den Einstieg ins kreative Schreiben finden.

Do, 27.09.,  15.45-17.45, Reichshoftheater

Sa, 29.09., 10.00-16.00, Reichshoftheater

Macht Druck!

Wir entführen Euch in die Anfänge der Druckkunst: In der noch nicht ganz so aufgeräumten Druckwerkstatt des Graf Münster Gymnasiums könnt ihr erfahren, wie man mit echten Bleibuchstaben kleinere Texte setzen und auch drucken kann. Eine echte Zeitreise.

Mo, 16.00-18.00 Uhr
Mi, 13.00-18.00 Uhr
Do, 15.30-18.00 Uhr
Fr, 13.00-17.00 Uhr
Sa, 10.00-14.00 Uhr jeweils im Kunstraum des Graf Münster Gymnasiums im Keller des Hauptbaus

Macht Action!

Isabella hat unsere Aktion richtig verstanden: endlich mal etwas machen, was ich schon lange mal machen wollte, aber mich nicht so recht getraut haben. Wenn ihr mal so richtig die Farbsau raus lassen wolltet, dann los! Was hält Euch ab. Macht Action! Macht Painting! Macht Actionpainting!

Mo-Fr, 10-12 Uhr, irgendwo in der Stadt (haltet Ausschau nach einer “Verrückten”, wundersam anderen Person, die wahrscheinlich total bunt ist :-))

Macht mit!

Mitmachen Mitmischen Mittun

Spielmobile e.V. sucht weitere Akteure, die sich in die bundesweite fachpolitische
Diskussion tatkräftig einmischen. Der zweistündige Workshop zeigt auf, wie im
Bereich Weiterbildung, Internationale Arbeit, auf Internationalen Gartenschauen und
mit dem Innovationspreis das Spiel in seinen Dimensionen öffentlichkeitswirksam
präsentiert werden kann und in den Verband hineingetragen wird.

Sa, 29.09., 9.00-11.00 Uhr, Reichshoftheater

Macht Mut!

ALFA-Mobil-Aktionstag Zeitung lesen, Notizen schreiben, im Büro E-Mails verschicken – für viele Erwachsene sind diese Alltagshandlungen kaum zu überwindende Hürden. Um auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen, kommt das ALFA-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (BVAG) am 28. September 2018 nach Bayreuth. Von 11 bis 15 Uhr wird der Infostand im RW21 stehen. Am ALFA-Mobil informieren die Mitarbeiter des BVAG im Rahmen der Kampagne „Nur Mut. Der nächste Schritt lohnt sich.“ bundesweit zum Thema Analphabetismus in Deutschland. Begleitend zeigt die vhs im 3.OG des RW21 die Cartoon-Ausstellung Easy learning des Künstlers Jan Hendrik Holst. Alpha-Mobil Circa 6600 Erwachsene Bayreuth können diesen Artikel nicht lesen

Fr, 28.09., 11.00-15.00 Uhr, Stadtbibliothek RW21

  Macht Angst!

Exitroom “Wo ist Wilhelmine?”

In unserem schön großen, grünen Container erwartet Euch einer unserer ersten Exitrooms “Wo ist Wilhelmine?”. Geeignet ist dieser Exitroom für 2-6 Personen ab 6 Jahren. Die Zeit ist auf 25 Minuten begrenzt. 3 von 5 Schwierigkeitspunkten

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Stadtparkett – Anmeldung wünschenswert unter buchung@exitmobil-bayreuth.de

Macht Luft!

Exitroom “Raumkapsel 14c”

Hier spricht John Connor, Leiter der Rettungsmission „fallen stardust“. Da sie vermutlich gerade erst aus der Cryostasis erwacht sind, erkläre ich kurz die Lage: Kurz nach Passieren des Modes wurde die Außenhülle ihres Raumtransporters auf noch unbekannte Art beschädigt…

Ihr wollt wissen, wie es weiter geht? Na dann, schnell einen Termin vereinbart und los gehts!

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Stadtparkett – Anmeldung wünschenswert unter buchung@exitmobil-bayreuth.de

Zauber Macht!

Exitroom “Im Zauberwald”

Sieh, die kleinen Menschenwesen, irren blind im Wald umher, kennen nicht die Zauberworte, finden heim wohl nimmermehr.

Sieh die armen Menschenkinder, achten nicht auf Blatt und Tier, werden wohl bald müde werden, bleiben dann für immer hier.

Sieh, die tumben Menschentrolle, stolpern übert Stock und Stein, hören nicht des Waldes Stimme, werden bald vergessen sein.

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Stadtparkett – Anmeldung wünschenswert unter buchung@exitmobil-bayreuth.de

Macht Lego? Logo!

Exitroom “Lego? Logo?”

Ein- Zwei- und Dreisteine aufgepasst, hier bleibt kein Stein auf dem anderen! Knackt ihr unsere Rätsel und findet den Stein der Weisen, oder beißt ihr euch an diesem steinharten Brocken die Zähne aus? Auf gehts, bringt den Stein ins Rollen, die Lösung ist nur einen Steinwurf entfernt!

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Stadtparkett – Anmeldung wünschenswert unter buchung@exitmobil-bayreuth.de

Macht Gepansche!

Exitroom “Das wudnersame Labor”

Auf der Suche nach einem neuen Job stoßt ihr auf die Anzeige eines Universitätsprofessors – er such einen neuen Assistenten! So ein Glück, für den Job seid ihr wie geschaffen! Oder? Ziemlich vertrackte Rätsel gibt es zu lösen, doch keine Angst – ihr müsst keine Chemiker sein, um Erfolg zu haben! Wem es in der vorgegenen Zeit gelingt, alle Rätsel zu knacken, dem winkt eine Stelle als Assistent des wundersamen Professors!

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Stadtparkett – Anmeldung wünschenswert unter buchung@exitmobil-bayreuth.de

Macht schnell!

Exitroom “Piratenschiff”

Auf an Bord, ihr Landratten. Schärft die Säbel, poliert die Enterhaken. Schleift die Holzbeine, trinkt euren Rum und holt verdammt noch mal die MUNITIOOOON!!!Zwei Schiffe, zwei Crews, acht Kanonen. Ein Gewinner. Schafft ihr es vor der gegnerischen Crew eure Luken zu öffnen, die Kanonen zu laden und die Gegner ins eiskalte Meer zu jagen? Oder werdet ihr selbst am Ende als Treibholz auf dem Ozean schwimmen?Tretet in zwei kleinen Crews gegeneinander an und beweist allen, dass ihr kein Kanonenfutter seid, sondern selber das Zeug zum Piraten habt!
Alles klar zum Entern!!!!!!

Mo-Sa, 10.00-18.00 Uhr, Stadtparkett – Anmeldung wünschenswert unter buchung@exitmobil-bayreuth.de

 

Macht Flash!

Die Studierenden des Förderlehrerinstituts in Bayreuth begleiten uns in der Woche vor der Macht Spiele! Woche mit dem Projekt “Macht Theater!” in den Bayreuther Stadtteil Burg, um dort die Kinder und Jugendlichenin die große, weite und sehr spannende Welt des Impro-Theaters zu entführen. Die Ergebnisse davon werden in der Macht Spiele!-Woche in Form von Flashmobs der Öffentlichkeit präsentiert. Jeden Tag zwischen 14 und 18 Uhr schlagen die Akteure irgendwo in der Stadt auf, immer zur vollen Stunde, immer irgendwo. Seit wachsam und haltet die Augen und Ohren offen. Sie ploppen unerwartet auf und schneller wieder weg, als du “Plopp!” sagen kannst.

Mo-Sa, ab 14.00 Uhr zu jeder vollen Stunden irgendwo in der Innenstadt

AOK macht neugierig!

Lasst Eure Sinne nicht täuschen! Mit unserer Rauschbrille können die Teilnehmer einen kleinen Parcours mit anschließendem Dosenwerfen durchlaufen. Spaß und Gewinne sind garantiert.

Mo, 24.09., 14.00-18.00 Uhr, Stadtparkett am Baumsaal

Macht Blubb!

Das Kinder- und Elternzentrum darf bei einer solchen Veranstaltung natürlich auch nicht fehlen. Sie werden Farben, Kreiden, Riesenseifenblasen und viele Bewegungsangebote, wie Pedalos, Kreisel, Hüpfseile usw. dabeihaben und bei gutem Wetter gerne einen Parcour aufbauen.

Fr, 28.09., 15.00-18.00 Uhr, Kirchplatz

Macht Brot!

In Kooperation mit den Vereinen wundersam anders und Gärten der Begegnung entsteht im Garten der Schoko ein Backofen, in dem man Brot und /oder Pizza backen kann. Der Weg dort hin ist nachhaltig und partizipativ: Das Fundament wurden mit Unterstützung der Kinder und Jugendlichen gegossen Anfang September, die Ziegel sind von der alten Bayreuther Bauerei, die gerade entkernt und saniert wird usw. Lasst uns gemeinsam noch ein paar Steine klopfen, über der Feuerschale Stockbrot machen und einen schönen Nachmittag im Garten der Schoko verbringen.

Di, 25.09., 15.30-19.00 Uhr, Schoko /Gaußstraße

Mi, 25.09., 15.30-19.00 Uhr, Schoko /Gaußstraße

Macht glücklich!

Einen lebensfroheren Menschen wie Celine zu finden ist wiiiiirklich schwer. Wenn sie über die Wiese läuft, wirkt das Gras auf einmal ein bisschen grüner, frischer, lebendiger. Celine flechtet für ihr Leben gerne Armbänder. Warum? Keine Ahnung, frag sie am besten selber, denn sie lädt Euch ein, mit ihr gemeinsam ein paar Armbänder zu flechten und dabei über das Leben, das Universum und den ganzen Rest zu quatschen. Ach ja und natürlich Möglichkeiten zu finden, wie man möglichst viele Schildkröten retten kann.

Mo, 24.09., 13.00-14.30 Uhr, Baumsaal Stadtparkett

Mi, 26.09., 13.00-14.30 Uhr, Baumsaal Stadtparkett

Macht mit!

Das Spielmobil “Spielwagen 1035 e.V.” aus Berlin ist ebenfalls unserem Ruf gefolgt und nun fordern sie euch auf: Macht mit! Spiele im öffentlichen Raum für kleine und große Gruppen, jung und alt! Je nachdem wer da ist und mitmachen will, entscheiden wir, was gespielt wird!

Do, 27.09., 15.30-17.00 Uhr, Baumsaal / Stadtparkett

Fr 10.00-11.30 Uhr, Baumsaal / Stadtparkett

Fr 13.00-14.30 Uhr, Ehrenhof

Fr 16.30-18.00 Uhr, Kirchplatz

Sa 14.00-15.30 Uhr, Kirchplatz / Kanzleistraße

Macht schön!

Paul kann den desolaten äußeren Zustand unseres Anhängers nicht mehr ertragen: “Das muss schöner werden!” Also gut, er hat ja recht. Deswegen: In der ganzen Woche steht Euch Paul mit seinen Sprayerkünsten zur Verfügung, um gemeinsam unseren Spielmobil-Anhänger wieder schön und ansehnlich zu machen – mit Eurer Hilfe.

Mo-Sa, 14.00-18.00 Uhr, Stadtparkett

Macht Tierchen!

Chris Schäfer ist ein wahrer Meister darin, aus langweiligen Luftballongschlangen die entzückensten kleinen Tierchen zu knoten. Ich hätte niemals für möglich gehalten, was man alles mit ein bisschen Knoten alles zaubern kann. Das schönste dabei ist: Chris zeigt uns, wie es geht! Absolut der Hammer!

Mo-Sa, 14.00-18.00 Uhr mal hier mal dort, haltet nach den hübschen Tierchen Ausschau!

Transfer Macht!

Die Macht der interkulturellen Kompetenz!

Wir nehmen das Motto Macht Spiele oder Machtspiele in allen seinen Facetten ernst. Eine Reflexion der Machtspiele darf dabei vor dem gesellschafts-politischen Zusammenhang in Deutschland auch nicht fehlen. Um das Spiel auch in multikulturellen Zusammenhängen besser spielen zu können ist empathische interkulturelle Kompetenz der Betreuer*innen erforderlich. Die innere Logik der Kulturen zu verstehen um Integration und Diversität bei Kindern aufbauen zu können ist die Herausforderung der Gegenwart. Wir nehmen Sie an!

Hilfen für den Dialog der Kulturen bieten unsere beiden Referentinnen:

Astrid Kösterke, transfer e.V. München und Tania Krüsmann, Ethnologin und interkulturelle Trainerin, Schwabach nach kurzem Impuls im Forum mit dem Publikum

Do, 27.09., 18.30 – 20.00 Uhr, Reichshoftheater

Macht Spielchen!

Chris Schäfer kann nicht nur Luftballontiere “kneten”, nein, er ist auch ein leidenschaftlicher Brettspieler. Auch hier möchte er Euch einladen, mit ihm zu spielen und ihr auf seiner Reise durch die große bunte Brettspielwelt zu begleiten.

Mo, 10.00-18.00 Uhr, Ehrenhof

Di, 10.00-18.00 Uhr, Baumsaal / Stadtparkett

Mi, 10.00-18.00 Uhr, Baumsaal / Stadtparkett

Do, 10.00-18.00 Uhr, Kirchplatz

Fr, 10.00-18.00 Uhr, Kanzleistraße

Sa, 10.00-18.00 Uhr, Opernstraße